19.02.2019
Aktuelles

Angriff auf die Gewerkschaften von rechts.

Die Arbeitswelt als zunehmend umkämpfter Raum

 

Am 28. Januar waren wir mit Sascha Schmidt vom DGB und unserem Projekt „Gestaltungsraum Arbeitswelt“  bei der IG BAU in ihrer Tagungsstätte in Steinbach zu Gast. In einem umfangreichen Vortrag stellte Sascha Schmidt dar, wie aus dem Spektrum der AfD und der Neuen Rechten in den letzten Jahren neue Gewerkschaften entstanden sind, die sich gegen die etablierten Gewerkschaften stellen. Unter dem Deckmantel vermeintlich Arbeitnehmer*innenfreundlicher Politik versuchen sie so, rechte und rassistische Positionen in Betrieben und Unternehmen zu stärken und zu normalisieren sowie in die Betriebsräte gewählt zu werden.

Das Projekt „Gestaltungsraum Arbeitswelt. Demokratische Werte sozialpartnerschaftlich stärken“, das wir im Anschluss an den Vortrag präsentierten, ist ein möglicher Antwortversuch auf diese Entwicklungen: Unternehmen und Betriebe sowie deren Mitarbeitende  können sich an das Projekt wenden, wenn es in ihren Betrieben zu rechten, rassistischen oder anderen menschenverachtenden Äußerungen und/oder Vorfällen kommt. Gemeinsam mit den Berater*innen des Projektes wird ein für den Betrieb passender Umgang entwickelt und umgesetzt.

Weitere Informationen zu dem Projekt: www.gestaltungsraum-arbeitswelt.de

Weitere Informationen über die neuen rechten Gewerkschaften: https://www.der-rechte-rand.de/ausgaben/ausgabe-171/

 

 

Anmeldung

Aktuelle Seminare

12.04.2021Lernen aus dem NSU-Komplex: Kontinuitäten rechten Terrors am Beispiel Kassels

Am 06. April 2006 wird der 21-jährige Halit Yozgat in seinem Kasseler Internetcafé von Neonazis...


26.04.2021Last Exit Frankfurt. Ermittlungen an den Rändern der Großstadt

Themen und Orte abseits und doch mitten in der Stadt sowie im Alltag der Menschen interessieren uns...


02.05.2021Reformation - Kirche und Kapitalismus

Bildungsurlaub nach Wittenberg, Bitterfeld und Dessau


06.06.2021Kreativer, ideenreicher leben und wohnen in Wien

Wie Menschen in Zeiten steigender Mieten leben wollen