24.02.2014
Presse und Berichte

"Im Gedächtnis bleiben", Fachkräfteaustausch in Israel, November 2013

In Kooperation mit dem Fanprojekt Frankfurt fand vom 02. bis 09. November 2013 ein Fachkräfteaustausch für MultiplikatorInnen der Jugend(fan)arbeit statt. Inhaltlicher Fokus der Maßnahme war der Austausch zwischen Fan-Projekten und die Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Fußball als Anknüpfungspunkt für historisch-politische Bildung. Hierzu reisten im November 2013 17 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugend(fan)arbeit von Frankfurt nach Jerusalem, um sich in Israel mit Aktivisten aus dem Fußball-Bereich auszutauschen. Das Projekt vereint historisch-politische Bildungsarbeit sowie das aktuelle Thema „Fußball gegen Rassismus und Antisemitismus", das in der Jugend(fan)arbeit bereits breiten Raum einnimmt.

 

Hier zum Nachlesen die Eindrücke der TeilnehmerInnen

 

Die Initiative "Im Gedächtnis bleiben" des Frankfurter Fanprojektes

Anmeldung

Aktuelle Seminare

24.11.2019100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Ein großer Schritt des noch langen Wegs zur Emanzipation


01.12.2019„Wie geht es dir?“ – Den Umständen widersprechend

Dieser Bildungsurlaub fällt aus!


02.12.2019Cinema – Kino und Film als gesellschaftsprägende Kraft in Zeiten von Netflix und sozialen Netzwerken

Der Bildungsurlaub beschäftigt sich mit den Wechselverhältnissen von Filmproduktionen als...


19.04.2020Europastadt Görlitz-Zgorzelec

Europäisches Vorbild einer inklusiven Stadt?


20.04.2020Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Bildungsurlaub in Frankfurt/Main