Fe_Male Focus

„Typisch Mann“ überall und nirgendwo (auf der Welt)?

Die Welt ist groß und bunt, vielfältig, vielseitig und trotzdem irgendwie ein Dorf. Manchmal. Jungs, Männer wachsen an den verschiedensten Orten dieser Welt, in unterschiedlichen Kulturen und jeweils unter anderen Bedingungen und Voraussetzungen auf. Dennoch gibt es, trotz all dieser Unterschiede, so sind sich viele einig, bestimmte Bilder davon, was einen Mann ausmacht. Aber gibt es das tatsächlich, Vorstellungen von Männlichkeit die überall auf der Welt gleich und gültig sind? Welche Anforderungen und Erwartungen werden dabei an Männer gestellt? Was ist mit „männlich“ überhaupt gemeint? Und welchen Rollen muss man als Mann gerecht werden, ob „Mann“ will oder nicht? In diesem Seminar beschäftigen wir uns mittels Filmen, Rollenspielen und gemeinsamen Aktivitäten damit, was es bedeutet entlang von gesellschaftlichen Vorgaben ein Mann zu sein und wie sich dies auf die Entwicklung der eigenen Identität maßgeblich auswirkt.


Ort und Datum nach Absprache!

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

08.04.2024Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Erstmal ein Käffchen, um dann durchstarten zu können. Auch mal einen, um zu pausieren. Zum Plausch...


08.04.2024Fußball: Die schönste Nebensache der Welt!?

Datum: 8.-12.4.2024Ort: Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, Frankfurt am MainGebühr:...


21.04.2024Wendezeiten: Wir waren das Volk - Geschichte und Gegenwart in Leipzig

Leipzig ist die Stadt, von der die „Friedliche Revolution“ in der DDR ausging. Die „Montagsdemos“...


12.05.2024Palermo – (multikulturelle) Metropole an den Grenzen Europas

Die sizilianische Hauptstadt am südlichen Zipfel Italiens ist für ihre Gegensätze bekannt. Neben...


13.05.2024Jüdisches Leben in Frankfurt

Seit den Anfängen des 11. Jahrhunderts leben Jüdinnen und Juden in Frankfurt. Wir begeben uns auf...