Fe_Male Focus

„Typisch Mann“ überall und nirgendwo (auf der Welt)?

Die Welt ist groß und bunt, vielfältig, vielseitig und trotzdem irgendwie ein Dorf. Manchmal. Jungs, Männer wachsen an den verschiedensten Orten dieser Welt, in unterschiedlichen Kulturen und jeweils unter anderen Bedingungen und Voraussetzungen auf. Dennoch gibt es, trotz all dieser Unterschiede, so sind sich viele einig, bestimmte Bilder davon, was einen Mann ausmacht. Aber gibt es das tatsächlich, Vorstellungen von Männlichkeit die überall auf der Welt gleich und gültig sind? Welche Anforderungen und Erwartungen werden dabei an Männer gestellt? Was ist mit „männlich“ überhaupt gemeint? Und welchen Rollen muss man als Mann gerecht werden, ob „Mann“ will oder nicht? In diesem Seminar beschäftigen wir uns mittels Filmen, Rollenspielen und gemeinsamen Aktivitäten damit, was es bedeutet entlang von gesellschaftlichen Vorgaben ein Mann zu sein und wie sich dies auf die Entwicklung der eigenen Identität maßgeblich auswirkt.


Ort und Datum nach Absprache!

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

14.06.2020Kreativer, ideenreicher leben und wohnen in Wien: Wie Menschen in Zeiten steigender Mieten leben wollen

Das Seminar findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt


21.06.2020Fake News, Alternative Fakten und Propaganda vom Kinofilm zu Youtube

Das Seminar findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt


28.06.2020Der ostdeutsche Transformationsprozess und die deutsch-polnischen Beziehungen

Zu wenig Anmeldungen, das Seminar fällt aus


05.07.2020Hafenstädte im globalen Umbruch

Hamburg, das Tor zur Welt von morgen?