12.06.2017
Inlandsseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Das Tor zur Welt

Hafenstädte im globalen Umbruch – Beispiel Bremerhaven

Hafenstädte betrachten sich gerne als „Tore zur Welt“. In Zeiten der Globalisierung und grenzenlosen Handels scheint sich die Einheit Hafen und Stadt aufzulösen. Der Wettstreit um Tonnagen fordert Raum, längst werden Häfen an der „grünen Wiese“ oder mitten ins Meer hinein gebaut. Technische Innovationen im Bereich Container und Logistik haben Schiffe, Verladung, Transport und damit auch die Arbeitswelt revolutioniert. In Bremerhaven werden die rasanten ökonomischen, politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Veränderungsprozesse deutlich. Untergebracht sind wir in unmittelbarer Nähe der „Hafenwelten“, wo Segelschiffe vertäut und rundherum ein Meer von Museen der Extraklasse entstanden ist und wo Hafenromantik, gepaart mit Kultur und Freizeit, erfahrbar wird. Containerhafen, Autoverladung, Windkraftanlagenbau, Fischereiwirtschaft, Klimahaus und vieles andere Sehens- und Wissenswerte stehen auf unserem Programm.


Termin: 12.06. – 16.06.2017
Ort: Bremerhaven
Hotel im Jaich, www.im-jaich.de
Kosten: 365 € (Ü, F, DZ, P, EZ + 90 €)
Partner: ver.di Bildungswerk Hessen

Anmeldung nur über:
ver.di Bildungswerk Hessen, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Telefon: 069-2569-1904, Fax: 069-2569-1989, info(at)verdi-bw-hessen.de

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Aktuelle Seminare

28.05.2017„Rechts oben“

Neubrandenburg: unbekanntes Oberzentrum in Mecklenburg-Vorpommern


29.05.2017Älter-Aktiver-Ideenreicher

ALTERnative Lebens- und Wohnformen von und für Frauen am Beispiel Frankfurt und Rhein-Main-Gebiet


12.06.2017Das Tor zur Welt

Hafenstädte im globalen Umbruch – Beispiel Bremerhaven


18.06.2017Zwischen Danzig und Masuren

Geschichte und Perspektiven der deutsch-polnischen Beziehungen


18.06.2017Ideologie und Propaganda im Film

Von der Weimarer Republik bis heute