16.10.2017
Frauenbildung, Inlandsseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Den Überfluss designen? „Upcycling“ als Methode im Umgang mit der Massenproduktion

Frauenseminar mit Kinderwerkstatt und Jugendseminar

Immer schneller erleben wir den Zyklus von Produzieren, Konsumieren und Wegwerfen. Was vorgestern hip war, war gestern out und kommt morgen wieder - oft in einem neuen Gewand. „Upcycling“ scheint dabei der neueste Trend zu sein. Altes wird nicht nur wieder in den Kreislauf eingebracht – wie wir es vom Recycling bereits seit Jahrzehnten kennen und mittlerweile (erfolgreich und gewissenhaft) in fast jedem Haushalt praktizieren – nein, neuerdings wird aufgehübscht, gestylt, designed. Ist das nur ein Modegag? Was hat das mit unserer Gesellschaft, mit Politik, mit dem gemeinsamen Wirtschaften, mit der Zukunft unseres Planeten zu tun? Welche Ziele und Lebensvorstellungen haben die Menschen, die in der DIYBewegung von Konsumenten zu Akteuren werden? Wir befassen uns im Seminar mit den Themen Massenproduktion, Umweltschutz, dem Internet als Motor einer Bewegung, mit den knapper werdenden Ressourcen unserer Erde und deren ungleiche Verteilung im globalen Norden und Süden.

Informationen zu dem Jugendseminar finden Sie hier.


Termin: 16.10. – 20.10.2017
Ort: Herbstein
CVJM Feriendorf, www.cvjm-feriendorf.de
Kosten: 245 € je Teilnehmerin (Ü, VP, DZ/Familienzimmer, P), 65 € je Kind (Alter: 5-11 Jahre)
Seminarnummer: 17202 (Frauen), 17402 (Kinder)
Partner: ver.di Bildungswerk Hessen, VHS Vogelsbergkreis

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

23.10.2017Jüdisches Leben in Frankfurt

Schwerpunkt des Bildungsurlaubs ist eine Spurensuche über die politische, wirtschaftliche, soziale...


29.10.2017Slowenien und seine Hauptstadt Ljubljana

Die „Puppenstube“ Europas


06.11.2017Was darf Satire?

Sinn und Wirkung von politischer Satire – was sie darf, was sie kann


06.11.2017Darmstadt – „Wissenschaftsstadt und Ort der Vielfalt“

Ein gelungenes Beispiel für die Zukunftsfähigkeit deutscher Städte?


20.11.2017Cinema – Kino und Film als gesellschaftsprägende Kraft

Der Bildungsurlaub beschäftigt sich mit den Wechselverhältnissen von Filmproduktionen als...