05.05.2019
Inlandsseminar

Dresden im Wandel

Gesellschaftspolitische Entwicklungen in den ostdeutschen Bundesländern am Beispiel Sachsen

In diesem Bildungsurlaub soll der Stand des Transformationsprozesses, den Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung durchläuft, nachvollziehbar werden. Wir untersuchen, wie die Menschen mit den veränderten und sich weiterhin verändernden Lebens-, Wirtschafts- und Sozialverhältnissen zurechtkommen, wie sie diese gestalten, wie sie an ihnen partizipieren und welche Schwierigkeiten mit der Einheit mitunter immer noch existieren. Wir beschäftigen uns mit regionaler Geschichte und begeben uns an die Orte der friedlichen Revolution 1989, wandeln auf den Spuren Viktor Klemperers, besichtigen die neue Synagoge, befassen uns mit der Idee der Gartenstadt in Hellerau, besuchen die Gedenkstätte des Stasi Knasts in Bautzen und thematisieren den Rechtsextremismus in der Sächsischen Schweiz und Pegida in Dresden.



Termin: 05.05.2019 - 10.05.2019
Ort: Dresden
Hotel Am Terrassenufer, www.hotel-terrassenufer.de
Kosten: 390 € (Ü/F, DZ, P), EZ Zuschlag: 105 €
Seminarnummer: 19603

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

16.03.2019Schreiben auf Sylt für Frauen

Bildungsurlaub von Arbeit und Leben Offenbach (Kreis)


07.04.2019Israel von A bis Z

Was wissen wir über Israel?


08.04.2019Ausgrenzung in Geschichte und Gegenwart am Beispiel von Sinti und Roma in Frankfurt

Der Bildungsurlaub ermöglicht eine Spurensuche der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und...


05.05.2019Dresden im Wandel

Gesellschaftspolitische Entwicklungen in den ostdeutschen Bundesländern am Beispiel Sachsen