24.06.2019
Regionalseminar

Jüdisches Leben in Frankfurt

Auf Spurensuche der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung der (Frankfurter) Juden vom Mittelalter bis zum Ende des jüdischen Ghettos zu Beginn des 19. Jahrhunderts beschäftigen wir uns auch mit der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Juden, die zu NS-Zeiten zerstört wurde. Mit der Betrachtung des Neuanfangs der jüdischen Gemeinde(n) nach 1945 und ihrem heutigen Wirken endet der Bildungsurlaub.

Das Seminar bietet Gelegenheit, sich ausführlich mit den Spuren von jüdischen Mitbürger/-innen in Frankfurt/Main und anderswo auseinander zu setzen und die Auswirkungen der Geschichte auf die heutige Zeit zu untersuchen. Gespräche mit Expert/innen, Diskussionen und Exkursionen in Frankfurt/Main helfen bei der Spurensuche.


Termin: 24.06.2019 - 28.06.2019

Ort: Frankfurt

Kosten: 150 € (Programmkosten, ohne Übernachtung/Verpflegung)

Partner: Arbeit und Leben Frankfurt

Seminarnummer: 19609

 

 

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

14.07.2019Die Vergangenheit in der Gegenwart. Nationalsozialistische Kontinuitäten in Deutschland am Beispiel Nürnbergs

In Nürnberg sind die Spuren des alten und neuen Nationalsozialismus vielerorts anzutreffen und tief...


19.07.2019Erziehung, Umwelt, Gene? - Wie wir wurden, was wir sind

Wochenendseminar für Frauen


05.08.2019Beschleunigung und Muße in der Hochgeschwindigkeitsgesellschaft

Bildungsurlaub von Arbeit und Leben Frankfurt


05.08.2019Stadt der Religionen

Zusammenleben in einer globalisierten Stadt am Beispiel Frankfurt


11.08.2019Ganz entspannt in Kopenhagen!

Kopenhagen entwickelt sich seit einiger Zeit zum europäischen Sehnsuchtsort für umweltbewusste...