19.04.2020
Inlandsseminar

Europastadt Görlitz-Zgorzelec

Europäisches Vorbild einer inklusiven Stadt?

Görlitz gilt als „alte“ Stadt, zugleich wurde Görlitz als familienfreundliche Stadt ausgezeichnet. Görlitz wirbt mit dem Label einer Europastadt, hier werden internationale Filme gedreht und nennt sich auch gerne mal Görliwood, es liegt in einem Dreiländereck und gibt sich sehr weltoffen. Doch andererseits gilt Görlitz als ein rechter Fleck Deutschlands: Im Sommer 2019 konnte bei der Stichwahl nur knapp ein AfD Bürgermeister verhindert werden.

Wir haben für all jene Punkte im Laufe der letzten Bildungsurlaube in Görlitz viele Für– und Gegen-sprecher*innen getroffen, beeindruckende Beispiele für ein kulturell und gesellschaftlich vielfältiges Görlitz kennengelernt, aber auch ernüchternde Treffen gehabt und Gespräche geführt.

In diesem Bildungsurlaub wollen wir Euch mitnehmen und herausfinden, wie vielschichtig und widersprüchlich Görlitz ist und sein kann, und welche Gründe es hierfür geben könnte.


Daten: 19. – 24. April 2020

Kosten: 400 € (5 Ü/F, DZ, Programmkosten)

EZ-Zuschlag: 195 €

Ort: Görlitz, Parkhotel (www.parkhotel-goerlitz.de)

Partner: ver.di Bildungswerk Hessen

Seminarnummer: 202001

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

19.04.2020Europastadt Görlitz-Zgorzelec

Europäisches Vorbild einer inklusiven Stadt?


20.04.2020Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Bildungsurlaub in Frankfurt/Main


03.05.2020Lernen aus dem NSU-Komplex: Der „Nationalsozialistische Untergrund“ und rechter Terror heute am Beispiel Hamburg

Bildungsurlaub für Azubis, junge Arbeitnehmer*innen und andere Interessierte


10.05.2020Die Türkei und die EU

Das Verhältnis der Türkei zu Minderheitenrechten und demokratischen Standards


10.05.2020Reformation – Kirche und Kapitalismus

Bildungsurlaub nach Wittenberg, Bitterfeld und Dessau