06.09.2020
Inlandsseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Globale Arbeit - Globale Kämpfe? Internationale Solidarität und Arbeitsbedingungen entlang globaler Lieferketten

Bildungsurlaub für Auszubildende und junge Menschen bis 26 Jahre

Internationale Solidarität ist ein Schlagwort linker und gewerkschaftlicher Politik. Dennoch haben wir oft nur unsere eigenen Arbeitsbedingungen im Blick. Wie sieht es aber mit den Arbeitskämpfen und gewerkschaftlicher Organisierung anderswo aus? Und wie können wir diese von hier aus unterstützen? Ein Baustein auf dem Weg zu weltweit guten Arbeitsverhältnissen und einer nachhaltigen Produktion ist unser Konsumverhalten. Aber häufig wird so die politische Verantwortung auf die Konsument*innen abgewälzt. Nur zögerlich werden Politik und Unternehmen in die Verantwortung genommen oder das wachstumsorientierte, kapitalistische Wirtschaftssystem grundsätzlich in Frage gestellt.

Im Bildungsurlaub setzen wir uns mit der Frage auseinander wie Solidarität zwischen Arbeiter*innen entlang von globalen Lieferketten möglich ist. Welche Verantwortung haben Politik und Unternehmensführungen und wie können wir uns für bessere politische Rahmenbedingungen zum Schutz von Arbeiter*innenrechten einsetzen? Wir lernen Initiativen kennen, die internationale Arbeiter*innensolidarität organisieren und treffen Aktive, die sich für Menschenrechtsverantwortung von Unternehmen ein- und die Politik unter Druck setzen.


 Datum: 06.09.2020 - 11.09.2020

Ort: Jugendhotel berlincity (www.jugendhotel-berlin.de/)

Teilnahmegebühr: 50 € (Unterbringung in Mehrbettzimmern, Ü/F, Programmkosten)

Seminarnummer: 202037

Das Seminar findet in Kooperation mit der DGB Jugend Hessen-Thüringen und der Hessischen Fachpromotorin für Globales Lernen statt.

Das Seminar ist ausgebucht. Wir nehmen euch gerne auf die Warteliste!

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

17.08.2020Ausgrenzung und Widerstand

Die Geschichte von Sinte*zza und Rom*nja in Frankfurt


31.08.2020Jüdisches Leben in Frankfurt

Neuer Termin: 31.08.2020 - 04.09.2020


21.09.2020Sich erinnern aktiv gestalten – Ein Besuch der NS-Euthanasie-Gedenkstätte Hadamar

Ein Bildungsurlaub von Arbeit und Leben Kreis Offenbach


12.10.2020Last Exit Frankfurt

Ermittlungen an den Rändern der Großstadt