20.06.2021
Inlandsseminar, Dieses Seminar fällt leider aus Dieses Seminar fällt leider aus

Das Hamsterrad als Paradies. Leben wir schon oder optimieren wir nur?

Der Bildungsurlaub fällt aus

Morgens früh raus, die Weck-App hat die Leichtschlafphase abgepasst. Schnell einen Smoothie gemixt und zwei Runden für den J.P. Morgan-Lauf trainiert. Auf der Arbeit alles gegeben: Das Projekt muss den Kunden überzeugen. Zwischendurch die aktive Mittagspause und jeder Gang hilft, die Anzeige des Schrittzählers dem Tagesziel näher zu bringen.

Es kann schwerlich falsch sein, wenn uns am eigenen Wohlbefinden gelegen ist und wir einer erfüllenden Arbeit nachgehen wollen. Doch in der Logik der Selbstoptimierung gefangen bleibt meist Selbstzufriedenheit auf der Strecke. Die Suche nach dem Sinn hält an, das schlechte Gewissen wird treibende Kraft. Individuelle Freiheiten werden uns neue Zumutungen. Nehmen wir so selbstbestimmt das Leben in die eigenen Hände? Die Möglichkeiten, sich ständig selbst zu verbessern, scheinen unbegrenzt. An wem und für wen arbeiten wir, wenn wir an diesem „Selbst“ feilen? Wie hat sich dieser Trend entwickelt, was macht er mit uns, was und wen betrifft er? Gibt es Auswege, wenn selbst alternative Lebensstile der Selbstoptimierung zum Opfer fallen? Wie sähe eine Praxis aus, die Selbstsorge ehrlich meint? Was könnte uns als Kontrollinstanz dienen, die uns davor schützt, nicht im Glauben an den endlosen Aufstieg allmählich nur in den Abgrund hinabzusteigen? Diese Fragen möchten wir aus unterschiedlichen Perspektiven diskutieren und uns im Austausch über eigene Erfahrungen dem Problem widmen und Lösungsversuchen annähern.


Termin: 20. – 25. Juni 2021

Ort: Berlin, Hotel Tiergarten Berlin Mitte www.hotel-tiergarten.de

Kosten: 390 € (5 Ü/F, DZ, P)

EZ Zuschlag: 145 €

Seminarnummer: 202109

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare