Regionale Seminare

20.04.2020 Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Bildungsurlaub in Frankfurt/Main

Erstmal ein Käffchen – um dann durchstarten zu können. Auch mal einen, um zu pausieren. Zum Plausch und Klatsch, zum Date oder der morgendlichen Liebesbekundung: Das Genussmittel ist Alltagsgehilfe mit sozialen Funktionen und oft kultureller Code....


29.06.2020 Jüdisches Leben in Frankfurt

Auf Spurensuche der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung der jüdischen Gemeinde in Frankfurt vom Mittelalter bis zum Ende des Ghettos Anfang des 19. Jahrhunderts beschäftigen wir uns auch mit der darauf folgenden...


20.07.2020 Wem gehört die Stadt?! Städte zwischen Luxus und Leerstand am Beispiel Frankfurt

Bildungsurlaub für Azubis, junge Arbeitnehmer*innen und andere Interessierte

Wer entscheidet über die Gestaltung einer Stadt und wie werden ihre Bewohner*innen in diesen Prozess eingebunden? Wie offen ist der öffentliche Raum und wer bestimmt darüber? Wo können wir uns aufhalten und die Stadt als eigenen Raum nutzen? Ist sie...


03.08.2020 Kreativer und solidarischer Leben in Frankfurt

Alternative Lebens- und Wohnformen von und für Frauen

Wohnen wird immer teurer, traditionelle Vorstellungen gemeinsamen Lebens werden in Frage gestellt und der demografische Wandel verändert die Perspektive auf Leben und Wohnen, insbesondere älter werdende Frauen stellen sich die Frage nach ihrer...


10.08.2020 Lernen aus dem NSU-Komplex

Kontinuitäten rechten Terrors am Beispiel Kassels

Am 06. April 2006 wird der 21-jährige Halit Yozgat in seinem Kasseler Internetcafé von Neonazis erschossen. Es ist der neunte Mord in der rassistischen Mordserie des sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU). Während Angehörige und...


10.08.2020 Solidarische Stadt Frankfurt

Mehr Miteinander statt mehr Profit

Frankfurt ist eine Stadt der Gegensätze: in einer Straße finden sich Neubauwohnungen im Luxussegment, während Menschen davor auf der Straße schlafen müssen, da sie sich die teuren Mieten nicht leisten können. In den Medien und von manchen...


17.08.2020 Ausgrenzung und Widerstand

Die Geschichte von Sinte*zza und Rom*nja in Frankfurt

Sinte*zza und Rom*nja gehören zur größten Minderheit des Kontinents, und dennoch befindet sie sich nach wie vor in einem Kampf um gesellschaftliche Teilhabe, Bürger*innenrechte und gegen stereotype Zerrbilder, Diskriminierung und Gewalt. Nicht nur...


Treffer 1 bis 7 von 12
<< Erste < Vorherige 1-7 8-12 Nächste > Letzte >>

Anmeldung

Aktuelle Seminare

19.04.2020Europastadt Görlitz-Zgorzelec

Europäisches Vorbild einer inklusiven Stadt?


20.04.2020Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Bildungsurlaub in Frankfurt/Main


03.05.2020Lernen aus dem NSU-Komplex: Der „Nationalsozialistische Untergrund“ und rechter Terror heute am Beispiel Hamburg

Bildungsurlaub für Azubis, junge Arbeitnehmer*innen und andere Interessierte


10.05.2020Die Türkei und die EU

Das Verhältnis der Türkei zu Minderheitenrechten und demokratischen Standards


10.05.2020Reformation – Kirche und Kapitalismus

Bildungsurlaub nach Wittenberg, Bitterfeld und Dessau