20.11.2017
Regionalseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Cinema – Kino und Film als gesellschaftsprägende Kraft

Der Bildungsurlaub beschäftigt sich mit den Wechselverhältnissen von Filmproduktionen als Widerspiegelung gesellschaftlicher Verhältnisse und als gesellschaftsprägende, bzw. -verändernde Kraft. In diesem Zusammenhang interessieren uns im Besonderen die historische Entwicklung des Films, sowie seine Nutzung zur Unterhaltung und Vermittlung gesellschaftlicher Leitbilder. Des Weiteren werden wir uns damit beschäftigen, wie unsere Wahrnehmung durch Manipulation von Bildmaterial gelenkt werden kann und wie diese Möglichkeit zu Propagandazwecken genutzt wurde bzw. wird. Diese Themen werden in Diskussionen, Exkursionen und Gesprächen mit Sachkundigen ausführlich bearbeitet.


Termin: 20.11. – 24.11.2017
Ort: Frankfurt a. M.
Kosten: 155 € (Programmkosten, ohne Übernachtung/Verpflegung)
Seminarnummer: 17617
Partner: Arbeit und Leben Frankfurt, ver.di Bildungswerk Hessen

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

20.11.2017Flüchtlingskrise – Flüchtlingschance?

Rolle des bürgerschaftlichen Engagement in der Flüchtlingshilfe


27.11.2017Die Europäische Union und die Türkei

Im Oktober 2005 wurden die Beitrittsverhandlungen zwischen der Türkei und der Europäischen Union...


27.11.2017Offenbach im Wandel

Städtebauliche Entwicklung in Offenbach – eine fotosoziologische Spurensuche zwischen...


04.12.2017„Frauen im Gleichgewicht“

Strategien von Politik, Unternehmen und Individuen für eine Work-Life-Balance


26.02.2018Zukunftsfähig leben & arbeiten!?

Das Prinzip der Nachhaltigkeit am Beispiel Landwirtschaft & Ernährung