04.09.2017
Regionalseminar

Fit im Job

Möglichkeiten der Betrieblichen Gesundheitsförderung

Einen sehr großen Teil unserer Lebenszeit verbringen wir an unserem Arbeitsplatz. Es liegt daher nahe, dafür zu sorgen, dass der Arbeitsplatz und die Arbeitsorganisation so gestaltet sind, dass es für den Erhalt unserer Gesundheit förderlich ist.
Jahr für Jahr gehen Millionen Euro durch Krankheit nicht nur für den Arbeitgeber, sondern auch für die Krankenkassen verloren. In der Gesundheitspolitik werden Ansätze der betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützt. Es ist wichtig, sich für das Thema betriebliche Gesundheitsförderung zu sensibilisieren; sowohl im Sinne des Arbeitnehmers als auch des Arbeitgebers.

Themen:

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung (Ottawa-Charta) der WHO
  • Möglichkeiten der Umsetzung im Betrieb
  • Bestandsaufnahmen
  • Räume und Arbeitsplatz
  • Arbeitsmittel und Arbeitsgestaltung
  • Körperliche und psychische Fehlbelastungen
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Situation
  • Unterstützung durch Betrieb, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen und Rentenversicherung

Kursnummer: 1803-61
Bildungsurlaub mit Gabriele Endisch und Eva Zinke
Termin: 04.09.2017 - 08.09.2017, 09.00 – 16.00 Uhr
Ort: VHS Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt
Kosten: Entgeltfrei

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an:

Arbeit und Leben Frankfurt am Main
c/o Volkshochschule Frankfurt am Main
Frau Claudia Politycki
Sonnemannstraße 13
60314 Frankfurt am Main

Telefon: 069 212-37966
Email: Claudia.Politycki.vhs(at)stadt-frankfurt.de; aul(at)stadt-frankfurt.de

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Aktuelle Seminare

27.08.2017Görlitz - Stadt der SeniorInnen

Best-Practise für eine alternde Gesellschaft?


28.08.2017Stadt der Religionen?

Zusammenleben in einer globalisierten Stadt am Beispiel Frankfurt


04.09.2017Wem gehört die Stadt?

Städte zwischen Luxus und Leerstand am Beispiel Frankfurt Für Azubis, junge ArbeitnehmerInnen und...


04.09.2017Fit im Job

Möglichkeiten der Betrieblichen Gesundheitsförderung


10.09.2017Schweden: Land der Hoffnung?

Einwanderung und Kolonialismus