02.10.2022
Auslandsseminar

EU-Politik im Europa der Regionen

Beispiel Südtirol

Südtirol sieht auf eine wechselvolle Geschichte zurück, die viel mit Krieg, Vertreibung und Terror zu tun hat. Heute kann Südtirol nicht nur als ein gelungenes Beispiel multikulturellen Zusammenlebens in Europa gelten, sondern auch als Beispiel für eine überaus erfolgreiche Regionalentwicklung.

Ausgehend von der deutsch-österreichisch-italienischen Geschichte begeben wir uns vor Ort auf die Suche nach der heutigen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Realität. Was lässt sich daraus für die weitere politische Entwicklung in der Europäischen Union, aber auch in der Bundesrepublik Deutschland lernen? Wie wirkt sich die fortschreitende Entwicklung der Europäischen Union auf die Region aus und wie wirkt die Region auf die Europäische Union zurück?

Die Teilnehmer*innen setzen sich anhand von ausgewählten Materialien, Vorträgen und Gesprächen vor Ort mit den o.g. Themenschwerpunkten auseinander und können sich so eine eigene differenzierte Position erarbeiten.



Daten: 02. – 08. Oktober 2022
Kosten: 660 € (Ü/F, DZ, P) EZ-Zuschlag: 120 €
Ort: Bozen, Hotel Feichter (www.hotelfeichter.it)
Partner: ver.di Bildungswerk Hessen e.V.
Seminarnummer: 202216

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

09.10.2022Neue Grenzen in Europa

Wie weiter nach dem Brexit mit Irland und der EU?


10.10.2022Kreativer und solidarischer Leben in Frankfurt

Alternative Lebens- und Wohnformen von und für Frauen


10.10.2022Armut und Reichtum in der Bankenmetropole Frankfurt

Krisen, Orte und Konflikte einer widersprüchlichen Stadt


16.10.2022Gesund bleiben, Stress und Burnout verhindern.

Das Phänomen Burnout vor dem Hintergrund einer sich verändernden Arbeitswelt. Bildungsurlaub vom...


24.10.2022Gemeinsam sind wir stark! Aufstehen gegen Diskriminierung und Menschenverachtung

Bildungsurlaub für die ganze Familie in den Hessischen Herbstferien