13.05.2024
Regionalseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Jüdisches Leben in Frankfurt

Seit den Anfängen des 11. Jahrhunderts leben Jüdinnen und Juden in Frankfurt. Wir begeben uns auf Spurensuche: Bei einem Stadtgang und im jüdischen Museum erfahren wir mehr über die Geschichte der jüdischen Bewohner*innen und ihrer Gemeinde in Frankfurt. Wir beschäftigen uns mit ihrer politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Situation sowie mit der Entrechtung und Vernichtung während der NS-Diktatur.

Der Schwerpunkt dieses Bildungsurlaubs liegt aber auf der Zeit nach 1945: Gespräche mit Expert*innen, Diskussionen und Exkursionen zu jüdischen Einrichtungen geben einen Einblick in das aktuelle jüdische Leben in Frankfurt. Wir setzen uns mit dem Neuanfang der jüdischen Gemeinde nach 1945 und ihrem heutigen Wirken auseinander und beschäftigen uns auch mit aktuellem Antisemitismus und Rassismus.

Termin: 13. – 17.5.2024
Ort: Frankfurt
Kosten: 180€ (ohne Übernachtung/Verpflegung)
Seminarleitung: Siggi Heß und Heike Eckelhöfer/Jörg Tietze
Seminarnummer: 202404

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

08.04.2024Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Erstmal ein Käffchen, um dann durchstarten zu können. Auch mal einen, um zu pausieren. Zum Plausch...


08.04.2024Fußball: Die schönste Nebensache der Welt!?

Datum: 8.-12.4.2024Ort: Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, Frankfurt am MainGebühr:...


21.04.2024Wendezeiten: Wir waren das Volk - Geschichte und Gegenwart in Leipzig

Leipzig ist die Stadt, von der die „Friedliche Revolution“ in der DDR ausging. Die „Montagsdemos“...


12.05.2024Palermo – (multikulturelle) Metropole an den Grenzen Europas

Die sizilianische Hauptstadt am südlichen Zipfel Italiens ist für ihre Gegensätze bekannt. Neben...


13.05.2024Jüdisches Leben in Frankfurt

Seit den Anfängen des 11. Jahrhunderts leben Jüdinnen und Juden in Frankfurt. Wir begeben uns auf...