02.06.2024
Auslandsseminar, Dieses Seminar ist leider ausgebucht Dieses Seminar ist leider ausgebucht

Den steigenden Mieten zum Trotz: Kreativer leben und wohnen in Wien.

Der Sonderweg einer europäischen Metropole.

In Wien lässt sich’s gut leben: Während in den Metropolen Europas die Mieten steigen und Wohnraum knapp wird, bewerten die Wiener*innen ihre Wohnsituation größtenteils als „gut“ bis „sehr gut“. Zwar steigen auch hier die Mieten – aber die große Krise bleibt aus. Was macht die Stadt anders?

Wien setzt nicht nur konsequent auf geförderten Wohnbau, sondern probiert auch Gemeindebau, nachhaltige Wohnprojekte, gemeinschaftliches Wohnen, Baugruppen sowie klimafreundliche Stadtentwicklung aus. Wir wollen herausfinden, welche dieser Projekte auch in anderen Städten den Mietmarkt verbessern können. Dafür besuchen wir einige dieser Wohnprojekte und unterhalten uns mit den Bewohner*innen – darunter das selbstverwaltete Wohnprojekt „Sargfabrik“ und die „Ro*sa“ Frauenwohnprojekte. Außerdem blicken wir in die Vergangenheit: Die Gemeindebauten, wie zum Beispiel der „Karl-Marx-Hof“, die in den 1920er-Jahren als Antwort auf soziale Verelendung in der Stadt entstanden, prägen die Stadt bis heute. Wie wirkt sich diese Vergangenheit auf die Architektur der Zukunft aus? Ein Bildungsurlaub für alle, die sich für alternative Wohnformen und Lösungen für den Mietmarkt interessieren.

Termin: 02. – 08.06.2024
Ort: Wien, Kolpinghaus Wien-Zentral
Kosten: 700 € (6 Ü/F, DZ, P), EZ-Zuschlag: 200 €, ohne Übernachtung: 350€
Partner: ver.di Bildungswerk Hessen e.V.
Seminarleitung: Cornelia Fürpahs-Zipp, Christiane Stern
Seminarnummer: 202405

Anmeldung

Anmeldung
Einzelzimmer (gegen Aufpreis)
Teilnahmebedingungen*
Einverständnis

Anmeldung

Aktuelle Seminare

08.04.2024Kein kalter Kaffee: Coffee makes the world go round

Erstmal ein Käffchen, um dann durchstarten zu können. Auch mal einen, um zu pausieren. Zum Plausch...


08.04.2024Fußball: Die schönste Nebensache der Welt!?

Datum: 8.-12.4.2024Ort: Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, Frankfurt am MainGebühr:...


21.04.2024Wendezeiten: Wir waren das Volk - Geschichte und Gegenwart in Leipzig

Leipzig ist die Stadt, von der die „Friedliche Revolution“ in der DDR ausging. Die „Montagsdemos“...


12.05.2024Palermo – (multikulturelle) Metropole an den Grenzen Europas

Die sizilianische Hauptstadt am südlichen Zipfel Italiens ist für ihre Gegensätze bekannt. Neben...


13.05.2024Jüdisches Leben in Frankfurt

Seit den Anfängen des 11. Jahrhunderts leben Jüdinnen und Juden in Frankfurt. Wir begeben uns auf...